#1

Prostitution - Die neue Sklaverei: Links zum Thema

in Pornographie und Sucht: Wissenswertes und Hintergründe 07.07.2014 14:10
von Ninive • 198 Beiträge

Hier Links, die ich über dieses Thema gefunden habe. Wer sich einsetzen/helfen möchte, informieren möchte oder spenden möchte, findet hier Informationen, Material und auch Spendenkonten.

Genauso finden Betroffene bei diesen Initiativen Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten!!!



zuletzt bearbeitet 07.07.2014 16:29 | nach oben springen

#2

RE: Prostitution - Die neue Sklaverei: DVD kostenlos bestellen

in Pornographie und Sucht: Wissenswertes und Hintergründe 07.07.2014 14:24
von Ninive • 198 Beiträge

Das Werk « ESPOIR DIFFUSION » wurde von dem Musiker Philippe Decourroux und seinen Freunden gegründet.

Auf der Website findet man Musikvideos, die sich mit dem Thema befassen, Informationen und auch ein Unterstützerkonto. Außerdem kann man kostenlos eine Unterstützungs-DVD bestellen.



zuletzt bearbeitet 07.07.2014 14:25 | nach oben springen

#3

RE: Prostitution - Die neue Sklaverei: www.solwodi.de

in Pornographie und Sucht: Wissenswertes und Hintergründe 07.07.2014 14:26
von Ninive • 198 Beiträge

Solwodi - Solidarität mit Frauen in Not.

SOLWODI (SOLidarity with WOmen in DIstress / Solidarität mit Frauen in Not) ist ein überkonfessioneller und überparteilicher Verein, der Frauen in Notsituationen hilft. Der Ursprung liegt in Mombasa, Kenia, wo die Initiative 1985 ins Leben gerufen wurde.



zuletzt bearbeitet 07.07.2014 14:35 | nach oben springen

#4

RE: Prostitution - Die neuen Zuhälter: Loverboys

in Pornographie und Sucht: Wissenswertes und Hintergründe 07.07.2014 14:33
von Ninive • 198 Beiträge


“Loverboys” sind Zuhälter und Menschenhändler, die in ganz Europa Jugendliche durch Liebe manipulieren und sie zu Prostitution, Drogen- und Waffenhandel zwingen. Betroffen sind hauptsächlich Mädchen manchmal schon ab 11 Jahren.


Eilod - Elterninitiative für Opfer von Loverboys.

Außerdem:
Das erste deutsche Präventionsprogramm zur Aufklärung über die „Loverboy”-Methode: Das Programm „Liebe ohne Zwang“ wird vom Netzwerk gegen Menschenhandel e.V. entwickelt und von Aktion Mensch unterstützt.

www.no-loverboys.de
"Wir wollen nicht wegsehen und wir wollen auch keine lautlosen Hilfeschreie mehr überhören. Wir wollen informieren, präventiv tätig werden, zuhören, Fragen beantworten, Kontakte zu professionellen Hilfsangeboten vermitteln, Gespräche mit Eltern führen, …. Wir möchten Opfern der sogenannten LOVERBOYS die Angst und die Scham nehmen."
________________________________
Aus dem Gästebuch von NO Loverboys:

Kira: "stimmt es, dass Loverboys ihre Mädchen Prinzessin oder Schneewittchen nennen?"
Bärbel: "Hallo Kira. Ja, das stimmt. Wir werden dies oft gefragt.
Prinzessin nennen sie die Opfer, weil sie oft mehrere Mädchen haben, die für sie arbeiten müssen. Wenn sie allen den selben Namen geben, dann können sie nicht versehentlich ein Mädchen mit falschem Namen ansprechen.
Schneewittchen werden oft Mädchen genannt, die ”im Schlaf” Dinge tun, von denen sie später nichts mehr wissen. Oft werden von ihnen Aufnahmen gemacht, die ins Internet gestellt werden. Dies passiert z.B., wenn die Mädchen Ko-Tropfen bekommen haben."
______________________________



zuletzt bearbeitet 07.07.2014 16:28 | nach oben springen

#5

RE: Prostitution - Die neue Sklaverei: Freethem ("befreie sie")

in Pornographie und Sucht: Wissenswertes und Hintergründe 07.07.2014 14:41
von Ninive • 198 Beiträge

Freethem (auf Facebook)

"„Wir wollen, dass Deutschland über Menschenhandel Bescheid weiß“ - eine Informationskampagne für Jugendliche zum Thema Menschenhandel. Freethem steht für Referate in Schulen, bei Kirchengemeinden oder für Konzerte zur Verfügung und schlägt jungen Menschen Möglichkeiten vor, sich zu engagieren."



zuletzt bearbeitet 07.07.2014 15:13 | nach oben springen

#6

RE: Prostitution - Die neue Sklaverei: Neustart e.V.

in Pornographie und Sucht: Wissenswertes und Hintergründe 07.07.2014 14:46
von Ninive • 198 Beiträge

Die Anlaufstelle Café Neustart e.V. in Berlin: Hilfe für Prostituierte, Straffällige und Drogenabhängige.



zuletzt bearbeitet 07.07.2014 15:00 | nach oben springen

#7

RE: Prostitution - Die neue Sklaverei: www.nicht-wegsehen.net

in Pornographie und Sucht: Wissenswertes und Hintergründe 07.07.2014 14:51
von Ninive • 198 Beiträge

www.nicht-wegsehen.net

Dazu erklärt die tourismuspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Daniela Ludwig: „Die Initiative leitet einen wichtigen Beitrag zum Kinderschutz im Tourismus und bringt uns im Kampf gegen die sexuelle Ausbeutung einen großen Schritt weiter. Durch die neue Plattform können Reisende nun eine Straftat oder Verdachtsfälle von sexueller Gewalt gegen Kinder melden. Durch das Sammeln von Informationen können darüber hinaus auch zukünftige Straftaten besser verhindert und Kinder bereits im Voraus vor sexuellen Übergriffen geschützt werden.“



zuletzt bearbeitet 07.07.2014 14:51 | nach oben springen

#8

RE: Prostitution - Die neue Sklaverei: Netzwerk gegen Menschenhandel

in Pornographie und Sucht: Wissenswertes und Hintergründe 07.07.2014 14:59
von Ninive • 198 Beiträge

Netzwerk gegen Menschenhandel e.V.

"Wir sind ein Netzwerk von Einzelpersonen, Kirchengemeinden und Organisationen, die sich mit ihren Kompetenzen gegen Menschenhandel einsetzen. Helfen Sie mit und werden Sie auch bei uns aktiv!"



zuletzt bearbeitet 07.07.2014 14:59 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Merlin
Forum Statistiken
Das Forum hat 127 Themen und 639 Beiträge.



Xobor Forum Software von Xobor