Profil für Alisha

Alisha



Allgemeine Informationen
Hobbies: Spazieren gehen, gute Bücher, Meditation, Natur uvm.
Registriert am: 22.02.2013
Zuletzt Online: 17.03.2013
Geschlecht: weiblich




Letzte Aktivitäten
Details einblenden
10.03.2013
Alisha hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
10.03.2013 11:15 | zum Beitrag springen

Hier kommt ein kl. Beitrag was Verlust betrifft: Verlust (in jeder Form) bedeutet gleichzeitig Befreiung und Öffnung für neue Optionen.Gleichzeitig bedauert der Mensch dies und möchte Veränderungen rückgängig machen und zur gemütlichen Fortdauer der früheren Umstände zurückkehren. Aber das evolutionäre Wachstum lässt sich nicht verdrängen. Veränderung kann eine Quelle von Freude sein, wenn sie bewußt gewählt wird, und eine Quelle für Groll, Trauer und Unwillen, wenn man sich in den Widerstand be...

02.03.2013
Alisha hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
02.03.2013 11:05 | zum Beitrag springen

Ich habe nur wenig Erfahrungen mit Karezza, aber ich weiß, dass mein Weg dahin führt. Ich habe aber sehr gute Erfahrungen mit allerlei Kuscheln, Streicheln und anderen Zärt-lichkeiten ( bei jung und alt) gemacht und ich weiß, dass dies für uns alle "Balsam" für die Seele ist.

01.03.2013
Alisha hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
01.03.2013 13:30 | zum Beitrag springen

Schreibt niemand mehr? Es wäre schön, wenn das Forum weiter lebendig bleibt! Vielleicht ist es eine gute Idee auf das Karezzaforum, bei Freunden oder Bekannten,hinzuweisen, damit immmer mehr davon erfahren!?!

24.02.2013
Alisha hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
24.02.2013 10:43 | zum Beitrag springen

Das ist sehr schön, wenn man(n) sich auf Karezza einläßt und gar nicht selbstverständlich. Die schönsten Momente habe ich als Frau dann erfahren, wenn mein Partner mal nichts zurückerwartet hat und ich es geschafft habe einfach zu empfangen. Die Austauschübungen sind sehr wertvoll und fördern auch die Kreativität in der Partnerschaft.

23.02.2013
Alisha hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
23.02.2013 08:19 | zum Beitrag springen

Diesen Bericht finde ich auch sehr spannend! Ich glaube unsere Nahrung sollte so natürlich wie möglich sein (natürlich nicht dauernd ;-)), denn wenn wir "leere" Nahrung konsumieren, fehlt uns immer etwas. Ich habe mal gelesen (Dr. Popp), dass Lichtphotonen in frischen Lebensmitteln sind und wir diese winzigen "Lichter" brauchen, um körperlich und seelisch gesund zu bleiben.Je weiter wir uns von der Natur entfernen, desto süchtiger werden wir, weil wir instinktiv nach wert-voller Nahrung suchen,...

22.02.2013
Alisha hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
22.02.2013 13:44 | zum Beitrag springen

Hallo! Schön, dass es ein Karezza-Forum gibt! Danke für den tollen Beitrag-finde ich sehr stimmig. Finde Karezza sehr schön und wichtig, wenn man/frau sich nicht mehr fortpflanzen will. In den Wechsel- jahren, die übrigens auch Männer haben, wird die Psyche immer instabiler, wenn zu häufig Orgasmen erzeugt werden. Aber das erzähl mal einem (einer) Süchtigen....! Ich hoffe jedoch, dass es immer mehr bewußte Menschen in Zukunft geben wird.



Verlinkungen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: John Smith
Forum Statistiken
Das Forum hat 129 Themen und 645 Beiträge.



Xobor Forum Software von Xobor