#1

Tantra Massagen mit Karezza vereinbar ?

in GEDANKEN zu Karezza, Partnerschaft und Sexualität 11.06.2015 22:35
von Erleuchtung.jetzt • 42 Beiträge

neben ganzkörper-massagen gibt es im tantra 3 spezielle massagen:
1. yoni massage
2. lingam massage
3. beckenboden heilmassage.
es wird hierbei viel gleitgel genutzt. die massierte person bleibt passiv. masseur/in + massierte person sind beide nackt. die massage ist ein ritual. es wird davon ausgegangen, daß sich in den genitalien + im anal bereich stresse, verspannungen, traumata in den zellen manifestieren + uns negativ beeinflussen. durch massage könnten diese gelöst werden + heilen. es kann auch zu tränen, schreien, lachen kommen.
es kommt nicht zu intimen kontakten zwischen massiertem + massage-therapeuten.
zu 1 yoni massage, die weiblichen genitalien werden innen + außen mit fingern bzw der hand massiert. die äußeren + inneren schamlippen, die klitoris, der g-punkt + alle bereiche werden hierbei - anfangs sanft, später auch fest - massiert. es kann bei der massierten frau zu einem orgasmus kommen. falls nicht, kommt es auf jeden fall zu einem starken erregungszustand, der auch noch nach der massage anhält. m e mit karezza nicht kompatibel.
zu 2 lingam massage, die männlichen genitalien, penis + hoden werden massiert. es kommt dabei natürlicherweise zu einer erregung + versteifung. eine ejakulation ist -bei seriösen massage-therapeuten- nicht erwünscht. falls der reiz zu stark wird, soll die energie über die chakren + die kundalini bis zum höchtsten chakra hochgezogen werden, möglicherweise mit der massage pausiert werden. notfalls sollen mantren rezitiert werden, um die energie umzulenken. auch hier kommt es zu einem sehr starken erregungszustand , der nach der massage noch anhält. m e mit karezza nicht kompatibel.
zu 3 beckenbodenheilmassage, der anus (+bei männern noch die prostata) werden im rahmen einer ganzkörpermassage massiert.
eine mögliche minimale erregung hält sich in grenzen. ich hörte von einem erfahrenen urulogen, daß diese methode früher von ärzten therapeutisch eingesetzt wurde. soll vorbeugend gegen prostata krebs sein. m e mit karezza sehr gut vereinbar. (wenn bei männern der lingam dabei ganz in ruhe gelassen wird)


nach oben springen

#2

RE: Tantra Massagen mit Karezza vereinbar ?

in GEDANKEN zu Karezza, Partnerschaft und Sexualität 20.02.2019 16:16
von Sven_Hannover • 14 Beiträge

warum sollte es nicht?
Auch bei Tantramassagen geht es ja nicht zwangsläufig um die Ejakulation(TAO Yoga z.B)
Apropo sogar bei Ayurveda wird empfohlen auf den Samenerguss zu verzichten


nach oben springen

#3

RE: Tantra Massagen mit Karezza vereinbar ?

in GEDANKEN zu Karezza, Partnerschaft und Sexualität 25.03.2019 20:43
von Ninive • 213 Beiträge

Ich bin nicht sicher, ob das vereinbar ist, weil es bei Karezza um Partnerschaft geht und beim Tantra um das Erreichen bestimmter Zustände. Das grundsätzliche Ziel von Tantra ist das Erreichen der eigenen Erleuchtung (das Ziel ist also auf das eigene Wohlergehen gerichtet). Das grundsätzliche Ziel von Karezza ist, heilsam für den Partner zu sein (das Ziel ist also auf das Wohlergehen des anderen gerichtet).


Avatarbild: Think Love © McCarony/Fotolia


nach oben springen

#4

RE: Tantra Massagen mit Karezza vereinbar ?

in GEDANKEN zu Karezza, Partnerschaft und Sexualität 26.03.2019 15:42
von Sven_Hannover • 14 Beiträge

aber auch bei der Tantramassage geht es darum, dem Parnter/Partnerin zu zeigen, das diese/dieser Begehrenswert ist..es geht also darum, das es dem gegenüber gut geht.


nach oben springen

#5

RE: Tantra Massagen mit Karezza vereinbar ?

in GEDANKEN zu Karezza, Partnerschaft und Sexualität 26.03.2019 20:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ob Tantra Massagen mit Karezza vereinbar sind hängt stark davon ab, wie die Partner drauf sind, was sie mit ihrem Verhalten bezwecken, ob sie sich gegenseitig wertschätzen und respektieren. Wenn man die Heilung und Wohlergehen des Partners bezweckt, dann können wahrscheinlich sanfte Tantra Massagen heilend sein. Diana Richardson z.B. praktiziert seit Jahrzehnten ganzheitliche Tantra Massagen und bietet Tantra-Meditationsretreats für Paare. Diana Richardson's Synthese von Tantra kommt der Karezza-Beziehung sehr nah. In ihren Büchern "Slow sex", "Zeit für Männlichkeit", "Zeit für Weiblichkeit" geht es meiner Meinung nach um Karezza, auch wenn Diana Richardson das nicht so nennt. Auch Marnia Robinson hat mal gesagt, dass das was Diana macht kommt Karezza sehr nah. Der Fall von Diana Richardson ist allerdings sehr selten. Meistens benutzt man doch die Tantra Massagen um den anderen und dadurch sich selbst immer mehr aufzugeilen - das hat mit Karezza gar nichts zu tun. Bei Karezza geht es m.E. auch nicht darum dem anderen zu zeigen, dass er/sie begehrenswert oder sexy ist, sondern um harmonische und ruhige Zustände ohne Geilheit.


nach oben springen

#6

RE: Tantra Massagen mit Karezza vereinbar ?

in GEDANKEN zu Karezza, Partnerschaft und Sexualität 27.03.2019 19:56
von Ninive • 213 Beiträge

Liebe Iryna,

du sprichst mir aus der Seele! Besser kann man es nicht sagen, finde ich.

Bei Tantra geht es ja ganz viel um diese Ekstase kurz vor dem Orgasmus. Die Übungen dienen dazu, diesen Erregungszustand möglichst lange zu halten und na ja... was ist das anderes als ... aufgeilen .

Andererseits könnte ich mir aber vorstellen, dass Tantra ein sehr guter Schritt in Richtung Karezza ist. Wenn man das praktiziert, kommt es einem nicht mehr absurd vor, keinen Orgasmus zu haben. Der Orgasmus verliert dabei die Funktion als logisches Ende einer sexuellen Begegnung und man wird offener für andere Möglichkeiten.

Aber Karezza und Tantra gemischt? Warum sollte man? Wenn die Vereinigung per Karezza schon so erfüllend ist, braucht es doch keine verfeinerten - ich nenne es mal - Sexspielchen mehr. Karezza allein genügt. Massagen zum Entspannen (nicht zum Aufgeilen) passen dagegen natürlich sehr gut zu einer Karezzapartnerschaft.


Avatarbild: Think Love © McCarony/Fotolia


nach oben springen

#7

RE: Tantra Massagen mit Karezza vereinbar ?

in GEDANKEN zu Karezza, Partnerschaft und Sexualität 29.03.2019 09:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Liebe Ninive,

danke für deinen Beitrag und für das Kompliment :).

Die höchste Form der Man-Frau-Beziehung, die wir als Menschheit hervorgebracht haben ist auf jeden Fall Karezza, nicht Tantra. Tantra (im östlichen Sinne) könnte man eventuell als Vorstufe zur Karezza sehen. Karezza und Tantra zu mischen bräuchte man definitiv nicht. Karezza allein ist schon das höchste, da kann man definitiv nichts mehr weiter "verfeinern", es ist das Feinste.

Dabei geht es im klassischen östlichen Tantra nicht in erster Linie um die Sexualität. Es ist nur bei uns im Westen, dass bei Tantra die Sexualität und entsprechende Spielchen im Mittelpunkt stehen. Wir haben das ganze Konzept etwas verdreht aufgenommen. Die Tantra im Westen empfinde ich ehrlich gesagt als wenig förderlich für die Paare. Eingeführt wurde Tantra im Westen vor ca. 100 Jahren, durch einen britischen Mystiker Crowley, der seine sexualmagischen Praktiken - nebenbei gesagt mit anti-natürlichen pornographischen Vereinigungen - nun als Tantra bezeichnete. Aktuell wird Tantra hauptsächlich zur Optimierung der Orgasmus-Fähigkeit eingesetzt, und als eine Art Sex-Wellness rezipiert - was selbstverständlich auch in gewissen Fällen nützlich sein könnte.

Es gab mal in eine Psychologie-Zeitschrift (war das "Psychologie heute"?) ein interessanter Artikel zum Thema Tantra in Deutschland. Dabei ging es um eine Frau, die nie Orgasmus hatte und sich dafür (auch noch!) schämte. Sie hatte Kinder und wurde von ihrem Mann (und womöglich von anderen Partnern) immer sehr grob und schnell penetriert, meistens ohne dass sie sich im Moment die Penetration gewünscht hätte. Sagen wir direkt - sie wurde in ihrer Ehe ständig vergewaltigt. Sie ging dann zu Tantra Seminaren und ließ sich von einem fremden Mann bzw. Männern im Intimbereich massieren um ihre Blockaden sozusagen zu löschen - dabei ging es bei dieser Frau nicht um Blockaden, sondern um Jahrzehnte langen Missbrauch der Geschlechtsorgane, die sie aus Unwissenheit zugelassen hat. Sie konnte nun endlich dank Tantra Massagen Orgasmen hervorbringen. In diesem durchaus traurigen Fall war Tantra tatsächlich hilfreich und vielleicht sogar heilend. Allerdings hat diese deutsche Art von Tantra (also gewaltiges Massieren und Reiben der Geschlechtsorgane) gar nichts mit Karezza zu tun: es ging ja lediglich um nicht vorhandene Orgasmus-Fähigkeit bei einer Frau die ständig missbraucht worden war.

Tantra im buddhistischen Sinne bezweckt vor allem das Erwecken vom schlafenden Bewusstsein und die so genannte Erleuchtung - was auch immer man darüber versteht. Es könnte von Ritualen, Gesängen, etc. begleitet werden und dient im Grunde zur Beseitigung eigener Dunkelheit - um das Wohlbefinden des Partners geht da glaube ich kaum. In Indien hatte man z.B. die Männlichkeit eines Mannes dadurch gemessen, wie lange ein Mann während des Geschlechtsverkehr "edgen" konnte, also wie lange man Sex ohne Ejakulation haben konnte. Ab 3 Stunden war ein Mann als potente angesehen. Wer dabei die Partnerin war, spielte eine untergeordnete Rolle, abgesehen davon dass man damals nicht unbedingt monogame Beziehungen unterhielt.

Tantra im vedischen Sinne - also in der Zeit als Buddhismus/Hinduismus noch nicht entstanden waren - war im Grunde eine Atemübung, oder Atemtechnik zum Zweck der Konzentration. Es ging nicht um dieses krankhaftes Streben nach eine Erleuchtung (die nicht selten erst aufgrund von Minderwertigkeit entsteht), sondern um die Geistesgegenwart. Man sollte sich immer und in allen Situationen auf den eigenen Atem konzentrieren und dadurch die Geistesgegenwart bewahren - auch beim Geschlechtsverkehr. So vermied man Kopf-Kino und blieb mit seiner Aufmerksamkeit bei dem Partner.

Ich habe ehrlich gesagt das Gefühl, dass die meisten Karezza Männer, die ich kenne - aber auch hier im Forum - eigentlich "edgen" wollen, was mit Karezza nichts zu tun hat. Oder man versucht seine Pornosucht mit Karezza zu heilen - was ich übrigens ok finde, es ist nur keine Karezza. Ich glaube fast man muss irgendwie "vollständig in sich selbst" sein um Karezza überhaupt zu verstehen und zu praktizieren. Solange man Probleme mit sich selbst hat und dadurch rein egoistische Zwecke verfolgt (sei es Erleuchtung oder eigene Heilung vom Pornosucht) wird Karezza wahrscheinlich nicht möglich sein. Der erste Schritt zur Karezza wäre daher selbst-Heilung.


nach oben springen

#8

RE: Tantra Massagen mit Karezza vereinbar ?

in GEDANKEN zu Karezza, Partnerschaft und Sexualität 01.04.2019 11:43
von Ninive • 213 Beiträge

Liebe Iryna,

vielen Dank für diese ausführlichen Informationen! So viel wusste ich von Tantra noch nicht, zwar einiges, aber diese Unterschiede nicht. Es wird ziemlich deutlich, dass beim traditionellen Tantra der andere gar nicht zählt. Eigentlich nur als Mittel, um festzustellen, wie gut man selber mit der Aufmerksamkeit ist.

Es gibt also schon einige Unterschiede zwischen Tantra und Karezza, ...eine der Gemeinsamkeiten ist, dass bei beiden der Orgasmus vermieden wird. Gibt es denn noch weitere Gemeinsamkeiten?

LG!!


(Avatarbild: Think Love © McCarony/Fotolia)
nach oben springen

#9

RE: Tantra Massagen mit Karezza vereinbar ?

in GEDANKEN zu Karezza, Partnerschaft und Sexualität 01.04.2019 17:12
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Liebe Ninive,

Nichts zu danken! Für mich sind Karezza und Tantra viel zu unterschiedliche Kategorien um sie überhaupt zu vergleichen. Man vergleicht das Pferd mit dem Esel auch nicht. Ob es noch weitere Gemeinsamkeiten zwischen den beiden (außer Orgasmus) gibt, weiß ich nicht. Mir fallen keine ein.

Die romantische Liebe kommt erst im 18/19 Jahrhundert auf, vorher war man aus anderen, u.a. wirtschaftlichen Gründen zusammen. Karezza ist ein Produkt der romantischen Liebe.

Tantra heute ist überhaupt ein sehr verschwommener Begriff. Die traditionelle Tantra entstand in der Zeit wenn die Gehirnentwicklung noch nicht so weit war - man konnte weder abstrakt noch erfinderisch denken (das Rad hat man z.B. erst vor ca. 5000 Jahre erfunden) und bewegte sich hauptsächlich im Okkulten und Mystischen, weil man sich viele Phänomene des Lebens nur auf übernatürliche Weise erklären konnte. Die Frau war eben ein Instrument der "Erleuchtung" (und Fortpflanzung). Im alten Griechenland gab es ein ähnliches Phänomen wie die morgenländische Tantra - die Priesterinnen der Göttin Vesta haben als Werkzeuge der Erleuchtung im Laufe des Einweihungsprozesses gedient, d.h. sie haben den Eingeweihten Männern vermutlich Coitus-Reservatus (Sex ohne Orgasmus) beigebracht. Das war für die damalige Entwicklung der Menschheit ganz "normal". Alle Naturvölker - zumindest nach Dr. Müller (siehe "Männerbuch") - haben den Samenerguss auf natürliche, teilweise nicht bewusste, Weise vermieden, weil das Nervensystem von natürlich lebenden Menschen vermutlich nicht so stark gereizt war, wie das unsere. Es heißt aber nicht, dass sie alle Karezza praktizierten.

Liebe Grüße
Iryna


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
M aus Hannover/Niedersachsen sucht Karezza_Beziehung
Erstellt im Forum Karezza Kontaktecke von Sven_Hannover
3 11.03.2022 16:34
von Sven_Hannover • Zugriffe: 1521
Karezza mit "Erotic Dolls"??
Erstellt im Forum FRAGEN zu Karezza, Partnerschaft und Sexualität von Ninive
6 09.12.2015 02:29
von Yasmintranz • Zugriffe: 1559
90 Tage Karezza, JETZT
Erstellt im Forum ERFAHRUNGEN mit Karezza, Partnerschaft und Sexualität von aloha912
20 07.11.2015 04:00
von Yasmintranz • Zugriffe: 3357
Ist Karezza "langweilig"?
Erstellt im Forum FRAGEN zu Karezza, Partnerschaft und Sexualität von aloha912
1 17.08.2015 14:51
von Ninive • Zugriffe: 1375
vergleich tantra, tao der liebe + karezza
Erstellt im Forum GEDANKEN zu Karezza, Partnerschaft und Sexualität von Erleuchtung.jetzt
0 12.06.2015 12:39
von Erleuchtung.jetzt • Zugriffe: 1221
bi-oder homosexualität/karezza ?
Erstellt im Forum GEDANKEN zu Karezza, Partnerschaft und Sexualität von Erleuchtung.jetzt
3 15.06.2015 13:17
von Ninive • Zugriffe: 1251
seminare zu karezza ??
Erstellt im Forum FRAGEN zu Karezza, Partnerschaft und Sexualität von Erleuchtung.jetzt
0 08.05.2015 16:40
von Erleuchtung.jetzt • Zugriffe: 1117
Karezza und Verhütung
Erstellt im Forum FRAGEN zu Karezza, Partnerschaft und Sexualität von Daniel S.
3 29.05.2015 12:43
von Erleuchtung.jetzt • Zugriffe: 1601
Karezza nach Dr. William Lloyd - Beschreibung des Vorgehens
Erstellt im Forum Karezza: Wissenswertes und Hintergründe von primaertherapie
13 01.06.2013 23:23
von Ninive • Zugriffe: 5281

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oliver Hafenberg
Besucherzähler
Heute waren 10 Gäste , gestern 67 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 142 Themen und 763 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Forum Software von Xobor