#1

Bezness in verschiedenen Ländern - Gebrauchsanleitung für den Urlaub

in Casanova-Komplex / Bezness / Häusliche Gewalt: Wissenswertes und Hintergründe 25.04.2013 23:08
von Ninive • 197 Beiträge

http://www.reiseinfo-tuerkei.de/Gebrauchsanweisung/Gebrauchsanweisung_Index.htm

Bezness in der Türkei - die Tipps passen aber auch für andere Urlaubsländer, die Vorgehensweise der Beznesser ist überall sehr ähnlich. Und sowieso passen sie auf "Heiratsschwindler" in aller Welt.

oder hier eine Zusammenfassung:
http://www.reiseinfo-tuerkei.de/Tuerkei/bezness.htm



zuletzt bearbeitet 27.04.2013 23:07 | nach oben springen

#2

RE: Typische Liebes- und andere Phrasen in Tunesien

in Casanova-Komplex / Bezness / Häusliche Gewalt: Wissenswertes und Hintergründe 25.04.2013 23:22
von Ninive • 197 Beiträge

Typische Liebes- und andere Phrasen in Tunesien

Diese Phrasen gelten auch für andere Länder und auch für "Casanovas"... egal welcher Couleur und Nationalität.



zuletzt bearbeitet 27.04.2013 23:08 | nach oben springen

#3

RE: Beschreibung von Bezness-Beziehungen

in Casanova-Komplex / Bezness / Häusliche Gewalt: Wissenswertes und Hintergründe 26.04.2013 00:21
von Ninive • 197 Beiträge

und noch ein Link:

http://www.turkish-talk.com/entscheidung_fuer_den_tourismus.html

http://www.tunesien-liebe.de/was-ist-bezness-in-tunesien.htm

"Wahr ist dagegen, dass allein in Tunesien in jedem Jahr mit Touristen Zehntausende Bezness-Beziehungen eingegangen werden, und in anderen Ländern mit ähnlichen Voraussetzungen (z. B. Ägypten, Marokko, Senegal, Nigeria, Thailand, Phillipinen, Vietnam, Sri Lanka, Türkei, Dominikanische Republik, Kuba, etc.) sieht es nicht anders aus."

In orientalischen und afrikanischen Ländern sind eher Frauen, in asiatischen Ländern eher Männer die Opfer von Bezness.



zuletzt bearbeitet 16.06.2015 23:34 | nach oben springen

#4

RE: Beschreibung von Bezness-Beziehungen

in Casanova-Komplex / Bezness / Häusliche Gewalt: Wissenswertes und Hintergründe 26.04.2013 13:41
von Schatzi • 59 Beiträge

...und wieder einmal wird mir klar, was wir Frauen (und nicht nur Frauen!) aus der Bedürftigkeit geliebt oder begehrt zu werden, alles machen! Hier in Deutschland sind wir von der Mentalität her nicht so gefühlsstark, darum "fliegen" wir auf schöne Worte und ander Gesten (habe ich auch schon als Erfahrungen hinter mir- dem Himmel sei Dank!) und wenn wir rausgehen aus der Opferhaltung ("arme Frau"-" böser Mann") werden wir immer bewußter und dürfen immer mehr erkennen, wer oder was wir wirklich sind. Und dann spüren wir irgendwann, was ehrlich ist und wo der "Weg" weitergeht!



zuletzt bearbeitet 16.06.2015 22:59 | nach oben springen

#5

RE: Beschreibung von Bezness-Beziehungen

in Casanova-Komplex / Bezness / Häusliche Gewalt: Wissenswertes und Hintergründe 26.04.2013 15:11
von Ninive • 197 Beiträge

Danke für dein Feedback!
Was war denn deine Story (falls es für dich ok ist, sie zu erzählen)?

Ich bin mir nicht sicher, ob man nicht doch drauf reinfallen könnte, wenn man diese Hintergründe nicht weiß. Irgendwo habe ich in diesem Zusammenhang das Statement gefunden, dass das wirklich JEDER Frau passieren könne. Das ist auch meine Meinung... wenn der Beznesser ein super Schauspieler ist, könnte es sehr schwer sein, ihn zu durchschauen.

Jedenfalls ist ein Betrug viel schwerer, wenn man die Fakten und die Floskeln und die Vorgehensweisen kennt.
Und trotzdem könnte man ja denken, "bei UNS ist das anders, bei uns ist das echt!"
Ironie am Rande: Es gibt einen Verein, der solchen Frauen hilft und der heißt Amiga und das ist die Abkürzung für "Aber meiner ist ganz anders" ;-)



nach oben springen

#6

RE: Beschreibung von Bezness-Beziehungen

in Casanova-Komplex / Bezness / Häusliche Gewalt: Wissenswertes und Hintergründe 26.04.2013 18:18
von Schatzi • 59 Beiträge

Ich glaube, meine Geschichte ist blos eine von vielen. Es war eine 3 jährige Beziehung (?) zu einem türkischen Mann mit vielen Gefühlen, Schlägen und Versprechungen, die mir damals viel Vertrauen genommen haben. Aber gerade diese Erfahrung hat mich, viele Jahre später, Vergebung gelehrt. Ich möchte dazu etwas aus Gangaji`'s Buch "Der Diamant in deiner Tasche" zitieren: Ja, es ist Unrecht geschehen und wird weiter geschehen. Es ist nicht nötig, das Unrecht zu vergessen oder zu verleugnen, das dir angetan wurde oder das du selbst getan hast, aber du kannst dich vom Leid, das dich deswegen quält, befreien."Vergib ihnen, denn sie wissen nicht,was sie tun" ist die Wahrheit. Jeder Krieg (auf welcher Ebene auch immer), der deswegen geführt wird, entspringt dem Festhalten an irgendwelche Rachevorstellungen. Es ist sehr verlockend, an derartige Ansichten festzuhalten, weil es eine gewisse Genugtuung bereitet, und diese Genugtuung muß erkannt werden. Es ist die Genugtuung der selbstsüchtigen Rechthaberei.Wenn du nicht zur Vergebung bereit bist und an deiner (oder irgendeiner anderen) Leidensgeschichte festhälst-daran, dass dir jemand angetan hat-, verfluchst du ihn bewußt oder unbewußt. Du mußt bereit sein, das Karma bei dir selbst zu stoppen und zu sagen:" Nein, bis hierher und nicht weiter". Das ist Friedensbereitschaft. Versönlichkeit ist eine natürliche Folge des Freiheitswillens und verleiht Klarblick, die Versuchung zum Festhalten am Leiden zu erkennen ...usw.
Genau, und das lerne ich immer mehr- Vergebung- egal was geschieht!



zuletzt bearbeitet 16.06.2015 23:00 | nach oben springen

#7

RE: Beschreibung von Bezness-Beziehungen

in Casanova-Komplex / Bezness / Häusliche Gewalt: Wissenswertes und Hintergründe 27.04.2013 09:26
von yyy888yyy • 47 Beiträge

das hast DU GUT "ER" kannt!

LG! jürgen

http://www.youtube.com/watch?v=F0pY05IE3cE




nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MattDavies
Forum Statistiken
Das Forum hat 125 Themen und 626 Beiträge.



Xobor Forum Software von Xobor